Mär 18

Arbeits T-Shirts individuell gestalten


Arbeits T-Shirts Damen Arbeits T-Shirts Herren Arbeits T-Shirts Langarm
Arbeits T-Shirts Damen Arbeits T-Shirts Herren Arbeits T-Shirts Langarm
Mit unserem Produktberater können Sie alle zu Ihren Anforderungen passenden T-Shirts finden. Bei uns können Sie T-Shirts bedrucken oder besticken lassen.

Jetzt zum Produktberater

Die heutigen Märkte sind gekennzeichnet von einem zunehmenden Wettbewerbsdruck: Beinahe unabhängig von der Branche erschwert die zunehmende Konkurrenz das Wirtschaften. Die große Auswahl an verschiedenen Unternehmen für Dienstleistungen und Waren macht es aber auch den Kunden nicht einfacher. Weil sie schnell die Übersicht verlieren und auch nicht bei jeder neuen Bestellung den Markt sondieren möchten, verlassen sie sich gerne auf bewährte Lösungen. Und dabei handelt es sich in erster Linie um Unternehmen, mit denen sie bereits zusammengearbeitet haben, und an die sie sich erinnern können. Hier zahlt sich Arbeitskleidung mit Druck aus: Das Unternehmen bekommt ein Gesicht, weil der Name der Firma nun direkt mit den Mitarbeitern verknüpft wird. Es sich vor allem solche persönlichen Kontakte und Bindungen, die bei der Erteilung eines Folgeauftrags in den Vordergrund treten. Doch Workwear beflocken zu lassen dient natürlich nicht nur der Eigenwerbung und dem Zusammengehörigkeitsgefühl in dem eigenen Unternehmen. Günstige Arbeitskleidung bietet zudem natürlich auch eine hohe Funktionalität.

Qual der Wahl: T-Shirt bedrucken oder besticken lassen?

Wenn es darum geht, ein Arbeits T Shirt individuell zu gestalten, wird zunächst zwischen zwei Verfahren unterschieden. Neben dem Textildruck gibt es auch noch die Möglichkeit zum T-Shirts besticken lassen. Der Vorteil beim Druck besteht in erster Linie darin, dass die Kosten auch bei großer Stückzahl sehr moderat ausfallen. Außerdem können sehr viele unterschiedliche und auch aufwendigere Motive gewählt werden. Steht bei der Workwearbekleidung der Preis und weniger die Langlebigkeit im Vordergrund, sollte diese Variante gewählt werden. Die Stickerei ist im direkten Vergleich das hochwertigere Verfahren. Hier werden die Fasern des individuellen Logos direkt mit der Arbeitskleidung verknüpft. Aus diesem Grund kann das Logo nicht einfach nach einigen Waschvorgängen Schäden nehmen. Außerdem steht ein gesticktes Logo erhaben hervor, sodass auch die Optik edler ausfällt. Handelt es sich um Arbeitskleidung, die über längere Zeit im täglichen Arbeitseinsatz getragen wird, ist diesem Verfahren zur Textilveredelung der Vorzug zu geben.

logobekleidung.de bietet große Auswahl und umfangreichen Service

Bei logokleidung.de haben die Kunden die Möglichkeit, zwischen sehr vielen unterschiedlichen Produkten zu wählen. Neben T-Shirts und Polohemden finden sich dort auch Arbeitshosen oder -Overalls, die nach eigenen Vorgaben bestickt werden können. Das T-Shirts bedrucken lassen ist dabei einfach nach individuellen Vorgaben möglich. Trotz dieser Individualität bietet logokleidung.de ein hohes Maß an Transparenz. So können die Kosten bereits im Vorfeld genau erfragt werden, sodass keine Überraschungen entstehen, wenn der Auftrag bereits erteilt wurde. In den meisten Fällen haben die Kunden vor der Auftragserteilung aber keine besonderen Erfahrungen bezüglich der Veredelung von Arbeitskleidung. Hier sollte durchaus die Beratung des Unternehmens in Anspruch genommen werden - die meisten Fragen können schnell und einfach telefonisch geklärt werden. Natürlich können T-Shirts erst bedruckt oder bestickt werden, wenn der Auftrag bereits erteilt wurde. Dennoch kann logokleidung.de in der Regel sehr kurze Lieferzeiten garantieren. Wie lang diese Lieferzeiten konkret ausfallen, hängt aber natürlich an einer Reihe unterschiedlicher Faktoren: Neben dem gewählten Produkt entscheiden vor allem die Art der Gestaltung, das gewählte Verfahren und natürlich die gewünschte Stückzahl. Doch auch eine kurze Wartezeit wird sich lohnen - der Mehrwert der individuellen Arbeitskleidung nützt beinahe jedem Unternehmen.


Google Mr. Wong del.icio.us OneView Technorati WebNews Yigg


Noch keine Kommentare vorhanden.

neuen Kommentar schreiben